Wohnimmobilien

Immobilienangebote gibt es viele zwischen Menton und Saint Tropez. Es ist leider nicht möglich alle Angebote darzustellen und noch die Verfügbarkeit zu garantieren.

Sie erhalten daher hier Information über den Markt von Wohnungen und Villen an der französischen Riviera.

Immobilienangebote erhalten Sie individuell für Sie zusammengestellt, nachdem ich Ihre Anforderungen und Wünsche kenne.

 

Wohnungen und Appartements

Der Markt für Wohnungen und Appartements reicht von der kleinen Studiowohnung bis zum luxuriösen Penthouse.

Die Kaufpreise für Studiowohnungen liegen zwischen € 120.000 und € 300.000. Eine Studiowohnung hat üblicherweise eine Wohnfläche von 20-30 qm.

Die Kaufpreise für 2-Zimmer-Wohnungen liegen zwischen € 180.000 und € 400.000. Diese Wohnungen bieten eine Wohnfläche von etwa 35-60 qm.

Die Kaufpreise für 3-Zimmer-Wohnungen liegen zwischen € 300.000 und € 600.000. Diese Wohnungen bieten eine Wohnfläche von etwa 65-85 qm.

Die Kaufpreise für 4-Zimmer-Wohnungen liegen zwischen € 400.000 und € 800.000. Diese Wohnungen bieten eine Wohnfläche von etwa 80-110 qm.

Im Einzelfall gibt es große Unterschiede bei den Kaufpreisen. Bei entsprechender Lage und Ausstattung (Balkon, Garage, Meerblick usw.) können sich die genannten Kaufpreise nahezu verdoppeln.

Die bevorzugten Lagen für Wohnungen und Appartements sind:

  • Das Gebiet zwischen dem Hafen von Nizza und  der italienischen Grenze (Villefranche, Beaulieu sur Mer, Eze, Cap d’Ail, Beausoleil,      Roquebrune, Menton, …),
  • Nizza (Mont Boron, Carre d’Or, Musicien, Massena, Promenade und Cimiez),
  • Cannes (Croisette, Banane, Cannes Californie),

Andere Gebiete und Städte für Wohnungen und Appartements sind:

  • Nizza (ausgenommen der oben genannten Gebiete),
  • Cagnes sur Mer, Villeneuve Loubet, Antibes, Golfe Juan, Mandelieu.

Hinweis: Die genannten Preisspannen dienen ausschlieβlich Ihrer Orientierung. Die Marktpreise für Immobilien können im Einzelfall geringer oder wesentlich höher sein.  

 

Häuser und Villen

Der Markt für Häuser und Villen umfasst Stadthäuser, Reihenhäuser sowie individuelle und exklusive Villen.

Die Kaufpreise für Stadt- und Reihenhäuser reichen von € 400.000 bis € 800.000. Diese Immobilien verfügen gewöhnlich über 2 bis 3 Schlafzimmer, liegen teilweise in geschlossenen Wohnanlagen (sog. „Domaines“) und bieten normalerweise Zugang zu einem Pool.

Die Kaufpreise für individuelle Villen reichen von € 600.000 bis € 1.500.000. Diese Immobilien verfügen in der Regel über mehr als 3 Schlafzimmer und einen eigenen Pool.

Exklusive Villen sind für Kaufpreise ab € 1.500.000 zu haben. Diese Immobilien verfügen üblicherweise über mehr als 3 Schlafzimmer, einen eigenen Pool, haben Meerblick und befinden sich in den bevorzugten Lagen.

Die bevorzugten Lagen für Villen sind:

  • Das Gebiet zwischen dem Hafen von Nizza und der italienischen Grenze (Mont Boron, Villefranche, Beaulieu sur Mer, Eze, Cap d’Ail, Beausoleil, La Turbie, Roquebrune, Menton, …),
  • die Hügel von Cannes (Super Cannes, Cannes Californie),
  • Cap Ferrat, Cap Martin und Cap d’Antibes,
  • die Region von Saint Tropez mit angrenzenden Gemeinden.

Traditionelle Gebiete für klassische Villen sind:

  • Saint Paul, Vence, Tourrettes sur Loup,
  • Mougins,
  • Saint Tropez.

Andere Gebiete und Städte für Villen und Häuser sind:

  • Nizza und die Hügel von Nizza (auβer Mont Boron),
  • Cagnes sur Mer, Villeneuve Loubet, Antibes.

Hinweis: Die genannten Preisspannen dienen ausschließlich Ihrer Orientierung. Die Marktpreise für Immobilien können im Einzelfall geringer oder wesentlich höher sein.  

 

Neubau-Immobilien

Das Gebiet der französischen Riviera wird begrenzt durch das Mittelmeer im Süden und den Seealpen im Norden. Aufgrund dieser Gegebenheit ist der für die Bebauung verfügbare Grund und Boden eingeschränkt.

In Frankreich gelten zudem strenge Naturschutzgesetze und Baugenehmigungen sind teilweise nur schwer zu bekommen und ein langwieriger Prozess. Für Projektentwickler ist es nicht einfach, bebaubare Gebiete zu erschließen, die Grundstückspreise sind hoch und die Planungsphasen lang.

Die überwiegende Zahl der großen Neubauprojekte liegen im Hinterland, einige Kilometer abseits der Küste. Dort können Projektentwickler noch Grundstücke erwerben, auf denen ein Neubau geplant werden kann.

Solche Neubauten sind üblicherweise Appartements oder Reihenhäuser in geschlossenen Wohnanlagen (sog. „Domaines“) mit Zugang zu einem Pool.

Auch in Städten oder an der Küste sind Neubauprojekte zu finden, hauptsächlich in den gröβeren Städten (wie Nizza, Cannes, Antibes, Menton usw.). Aber solche Neubauten sind eher selten und deshalb teuer.

Die Höhe der Kaufpreise von Neubauten und Altbauten unterscheiden sich nicht wesentlich. Der Vorteil beim Erwerb eines Neubaus liegt besonders darin, dass der Käufer in der Regel die Fliesen, Bodenbeläge und andere Details auswählen kann, die Balkone und Terrassen größer sind, bessere Parkmöglichkeiten und Klimaanlagen, grundsätzlich eine moderne Ausstattung vorhanden ist. Der Nachteil ist, dass die Immobilie normalerweise noch vor der Fertigstellung und auf Grundlage der Planunterlagen erworben werden muss - rund 50% der Wohnungen sind schon vor Baubeginn verkauft.

Kontakt

IHR PERSÖNLICHER IMMOBILIENBERATER FÜR DIE FRANZÖSISCHE RIVIERA

IHR PERSÖNLICHER IMMOBILIENBERATER FÜR DIE FRANZÖSISCHE RIVIERA

© Copyright 2017-2019 LADIMA REAL ESTATE
Realisation Agence Web Monaco
French Riviera Property - French Riviera Real Estate - Apartment French Riviera for sale - Villa French Riviera for sale - Real Estate Nice - Apartment for sale in Nice - Property for sale in Nice - Property for sale French Riviera